Tierärztlicher Notdienst

Tierärztlicher Notdienst:

Den monatlich aktuellen Notdienst erfahren Sie auf unserer Facebook-Seite:

Denken Sie daran, vor dem Besuch des Tierarzt-Notdienstes sich telefonisch anzumelden. Gegebenenfalls kann es, wie bei der Menschen-Notaufnahme, auch beim veterinärmedizinischen Notdienst zu längeren Wartezeiten kommen, denn die Behandlungsreihenfolge richtet sich nach der Schwere der Erkrankung des Tieres und Dringlichkeit der Tierbehandlung.

Durch das Inkrafttreten der GOT-Novelle am 14.02.2020 ergeben sich erhöhte Kosten bei Untersuchungen und Behandlungen im Notdienst. Verpflichtend ist eine Notdienstgebühr von 59,50 € und eine Abrechnung aller Leistungen mindestens im zweifachen Satz, bis hin zum vierfachen Satz.